So sollte Ihre Strategie aussehen, wenn Sie gut recherchierte und qualitativ hochwertige Inhalte verbreiten wollen

Wie Sie “Content Pillars” wirksam distribuieren

Konsolidierung Content

Informationen zu sämtlichen Themen finden Sie im Netz en masse. Das erschwert es jedoch Nutzer immer wieder, die Inhalte zu filtern, die tatsächlich hilfreich sind und einen hohen Nutzwert haben.

Und Anbieter, die solchen Content produzieren, haben gleich mehrere Vorteile: Erstens stufen Suchmaschinen (in Deutschland hauptsächlich Google) diese Seiten als qualitativ hochwertig ein, was sich in einem besseren Ranking niederschlägt. Diese erhöhte Sichtbarkeit führt dann zu mehr Traffic und die gewonnen User können dann leichter in den vordefinierten Marketing-Funnel geleitet und dadurch in zahlende Kunden umgewandelt werden.

Formate, die zu diesem Effekt führen, bezeichnet Lucas Miller auch als sogenannte “Content Pillars”. Darunter versteht er fundierte und qualitative Informationen, welche z.B. in Form von Whitepapers, Ebooks und Howto-Serien gestaltet sein können. Und weil diese eben einen großen Stellenwert besitzen, um den “Veredelungslift” am Laufen zu halten, sollten Content Pillars entsprechend verbreitet werden. Dabei spielt Social Media eine wesentliche Rolle und wie genau Sie diese Kanäle dabei einsetzen können, erklärt Lucas in seinem lohnenswerten Beitrag.

Jetzt Artikel lesen

Das könnte Sie auch interessieren