Welche Systeme sich dazu eignen, die einzelnen Schritte bei der Content-Erstellung zu optimieren und so das Engagement der Nutzer zu erhöhen

20 Tools für Blog-Posts mit „Wow“-Effekt

Blogging Content Marketing

Ohne guten Content funktioniert Content Marketing nicht. Und schon bevor der eigentliche Text geschrieben wird, ist einiges an Arbeit notwendig. So müssen Sie zunächst mal die Themen finden, die Ihre Zielgruppe sucht und bei denen Sie gute Chancen haben, sich in diesem Bereich zu positionieren. Buyer Personas und
Keyword-Recherche sind deshalb hier die Stichwörter.

Und dann kommt die Produktion: Textlänge, Tonalität und eine „fesselnde“ Überschrift sind Punkte, die für den Erfolg ausschlaggebend sind. Glücklicherweise gibt es Tools, die einem sowohl bei der Konzeption als auch bei der Erstellung unterstützen können.

Gleich 20 davon kennt Joshua Nite, die er in seinem ausführlichen Artikel vorstellt. Einige bekanntere werden Sie höchstwahrscheinlich kennen, doch sicherlich sind einige „Helferlein“ dabei, die auch für Ihre Content Marketing-Strategie interessant sind.

Jetzt Artikel lesen

Das könnte Sie auch interessieren