Tom Whatley zeigt, wie Sie mit interaktiven Inhalten das Engagement Ihrer Nutzer erhöhen

5 Möglichkeiten für Interaktiven Content

Wie muss Content gestaltet sein, um die Aufmerksamkeit von Usern auf Blogs, Websiten sowie Twitter, Facebook & Co. zu erhalten und letztlich sogar zu einer
Conversion zu wandeln
? Diese Frage ist ein Dauerthema innerhalb der Content Marketing-Community und wird stets eifrig diskutiert.

Tom Whatley nimmt sich dieses Themas an und zeigt mit seinem Artikel eine neue Möglichkeit auf, wie die Aufmerksamkeit und damit das Engagement der Nutzer gesteigert werden. Sein Beitrag befasst sich mit Formen von Interaktiven Inhalten, die man oftmals schon aus dem B2C-Bereich kennt. Genau hier knüpft er an, denn dieser bereits erprobte interaktiver Content kann auch im B2B-Segment eingesetzt werden. Tom Whatley erläutert in Listenform, welche fünf Formen es gibt und wie diese für den Businessbereich angewendet werden kann. Gleichzeitig gibt er auch Hinweise auf Tools, mit denen sich diese Arten von interaktiven Content erstellen lassen und gibt Tipps zur Distribution.

Dieser Beitrag zeigt praktisch, wie Sie Interaktiven Content erstellen und verbreiten können. Daher ist dieser englischsprachige Artikel für jeden Marketer ein hilfreicher Baustein für die eigene  Content Marketing-Strategie. Jetzt hier lesen.

 

Das könnte Sie auch interessieren