Warum Videos in keiner Content Marketing-Strategie fehlen dürfen

5 Tipps für nützliches Videomarketing

Video marketing

Natürlich wissen Sie, dass visuelle Inhalte bei Usern hoch im Kurs stehen und daher auch Formate wie Bilder, Grafiken und eben besonders Videos am meisten geteilt, gelikt und kommentiert werden. Kein Wunder also, dass die meisten Marken sich vor allem auf die Produktion von Clips konzentrieren, um so mehr Traffic zu erhalten.

Und daher lohnt es sich tatsächlich für alle anderen, auf diesen „Zug“ ebenfalls aufzuspringen und Bewegbild für sich zu nutzen. Ein YouTube-Kanal kann dabei ein Anfang sein. Doch auch bei Videos sollte immer im Vordergrund stehen (wie bei jeder Content Marketing-Strategie insgesamt): Auch hier sollte der Zielgruppe stets relevante Informationen bereit gestellt werden.

Wie Sie das ohne allzu großen Aufwand schaffen, erklärt Jawad Khan anhand von 5 praktischen Tipps. Nutzen Sie diese also, um Ihr eigenes Videomarketing zu starten oder auch zu verbessern und so noch mehr Nutzer für Ihren „Veredelungslift“ zu erhalten.

Jetzt Artikel lesen

Das könnte Sie auch interessieren