Neil Patel erläutert, wie Sie mit Hilfe von Dr. Robert Cialdinis Werk "Die Psychologie des Überzeugens" Content gestalten können, der Ihre Zielgruppe aktiviert

Die 6 Prinzipien des Überzeugens und warum sie für Ihr Content Marketing relevant sind

Content Wortwahl

Sie haben eine ausgearbeitete und ausformulierte Content Marketing-Strategie, einen detaillierten Redaktionsplan für Ihre Content-Erstellung und ein genaues Bild Ihrer Zielgruppe (z.B. durch das Konzept der Buyer Personas). Sie posten regelmäßig nützliche eigene und kuratierte Inhalte und liefern damit Ihrem Publikum immer neuen Input. Zudem sind Sie auf allen für Sie relevanten Social Media-Kanälen vertreten und verbessern stetig Ihre (Google-) Sichtbarkeit.

Und was ist das Ergebnis? Der geplante Traffic wird nicht ganz erreicht und auch die Conversion-Rate liegt nicht auf Plan. Und dass, obwohl man sich doch an alles hält, was in einschlägigen Content Marketing-Blogs und den entsprechenden Experten gesagt und geschrieben wird. Da stellen sich sicherlich viele die Frage: Was läuft falsch?

Dazu meldet sich wieder einer der Content Marketing-Profis zu Wort und zwar
Neil Patel. Er beschreibt genau dieses Szenario und zeigt uns glücklicherweise einen Ausweg, der da heißt: Der Content muss noch überzeugender werden. Neil erklärt gewohnt ausführlich und gehaltvoll, wie Sie dies in die Tat umsetzen können. Dazu nimmt er die 6 Prinzipien des Überzeugens aus dem Buch ↘”Die Psychologie des Überzeugens” (Originaltitel: ↘”Influence: Psychology of Persuation“) von Dr. Robert Cialdini und zeigt, wie Sie diese auf Ihre Content Marketing-Strategie übertragen sollten. Lesen Sie also jetzt diesen lohnenswerten Beitrag und machen Sie so Ihre Inhalte noch überzeugender!

Jetzt Artikel lesen

Das könnte Sie auch interessieren