Wie der richtige Mix zwischen "viel" und qualitativ hochwertigem Content aussehen kann

Die Balance zwischen Qualität und Quantität im Content Marketing

Content Qualität-Quantität

Wie viel Content veröffentlichen Sie täglich? Sicherlich einiges, denn um in der stetig wachsenden Flut an Inhalten mithalten zu können, posten viele Unternehmen immer mehr Beiträge, Videos, Bilder und Infografiken. Doch viel hilft nicht unbedingt viel. Denn Content Marketing bedeutet in erster Linie, nützlichen und hilfreichen Content seiner Zielgruppe zu bieten und nicht, sie dauerhaft mit mehr oder weniger gehaltlosen Informationen zu „fluten“.

Und trotzdem ist es unbestritten, dass für Wahrnehmung der eigenen Inhalte bei den Usern eine gewisse „Grundmenge“ an regelmäßigen Posts nötig ist. Spätestens jetzt stellen sich sicherlich einige von Ihnen die berechtigte Frage: Von welcher Menge ist hier die Rede, um gleichzeitig die Qualität nicht zu verlieren?

Glücklicherweise gibt es darauf eine Antwort. Diese stammt von Amie Marse und zeigt, wie der ideale Mix zwischen Quantität und Qualität im Content Marketing aussehen sollte. Lesen Sie also jetzt diesen gehaltvollen Artikel, um Ihre eigene
Content Marketing-Strategie zu optimieren.

Jetzt Artikel lesen

Das könnte Sie auch interessieren