Warum und wie Sie im Content Marketing mit 20% des Aufwands 80% des Ergebnisses erreichen

Die goldene 80/20-Regel

pareto_844

Das gute alte Pareto-Prinzip sollte auch Content Marketern ein Begriff sein. Denn u.U. erweist es sich dabei als höchst nützlich. Denn „viel hilft viel“ hilft im Content Marketing ebenso wenig wie Detailfetischismus bis in die letzte Schraube. Und v.a. gilt: Ohne die entsprechende Distribution ist auch der beste  Content wertlos, weil er seine Ziele nicht erreichen wird.

Es lohnt sich deshalb, das eigene Tun kritisch zu hinterfragen. Hier kommt Pareto ins Spiel. Die Analyse der Performance des eigenen Contents zeigt, wo die performenden und wo die weniger performenden Contents liegen. Bei ersteren lohnt es sich, über eine ausgefeiltere Distribution nachzudenken, um ihre Performance weiter zu stärken. Auf diese Weise wird deutlich, wo die eigenen – begrenzten! – Ressourcen am besten angelegt sind und wo die eigenen Anstrengungen den größten Erfolg bringen. So wird ein effizienteres und gleichzeitig effektiveres Arbeiten möglich. Für Content Marketer eine wichtige Lektion, wie Charlie Patel in seinem Beitrag zeigt.

Jetzt Artikel lesen

Das könnte Sie auch interessieren