7 Schritte, wie Sie einen passenden externen Schreiber für Ihren Blog finden und so Ihre Reichweite erhöhen

Mit externen Autoren zu mehr Traffic auf Ihrer Website

externer Schreiber

Hand aufs Herz: Wie viele Beiträge posten Sie regelmäßig auf Ihrer Website und halten sich damit an Ihren Redaktionsplan? Und wie oft dagegen kommen Sie Ihrem eigenen Plan nicht hinterher? Zeitmangel ist hier das Stichwort. Die regelmäßige Content-Erstellung ist zwar der Kern jedes wirksamen Content Marketings, aber in der Realität sieht es dann doch oftmals anders aus. Die Notwendigkeit ist dabei jedem bekannt, denn nur durch stetig neue Inhalte bieten Sie Ihrem Publikum Nutzwert und können so auch Ihre Reichweite ausbauen. Diese bildet dann die Basis, um Leads zu generieren. Und trotzdem fällt die Content-Produktion und Verbreitung vielen anderen, ebenfalls wichtigen Arbeiten, zum Opfer.

Folglich findet Ihre Zielgruppe nur in unregelmäßigen Abständen neue Artikel auf Ihrer Seite, wodurch sich deren Sichtbarkeit und damit auch der Traffic verringert. So erreichen Sie immer weniger User für Ihren Content Marketing „Funnel“ und letztlich haben Sie auch weniger zahlenden Kunden. Gute und regelmäßige Inhalte sind also elementar für eine erfolgreiche Strategie.

Die Lösung dieses Teufelskreis kann sein, dass Sie einen externen Autor finden und beschäftigen. Das ist zwar zunächst aufwendig, aber glücklicherweise zeigt uns
Hephzy Asaolu, wie wir dabei am besten vorgehen sollten. Sie gibt uns insgesamt sieben Schritte an die Hand, was zu beachten ist, um einen geeigneten Kandidat/Kanditatin zu finden und so den Erfolg Ihrer 15 zu steigern.

Jetzt Artikel lesen

Das könnte Sie auch interessieren