Distributed Content (oder Homeless Media)

Mit dem Begriff Distributed Content wird ein neues Phänomen umschrieben: nämlich die Tatsache, dass es keiner eigenen Plattform mehr bedarf, um Reichweite zu erzielen. Vielmehr lassen sich Inhalte über verschiedene Plattformen wie YouTube, Facebook, sonstige Social Networks oder auch via Google-Suche einem weiten Publikum anbieten, ohne dass man Investitionen in eine eigene Homepage oder gar in ein gedrucktes Trägermedium tätigen muss. Ein Synonym hierzu ist der Begriff Homeless Media, der den gleichen Sachverhalt umschreibt.

Zurück