Earned Media

Bei Earned Media empfehlen Dritte Inhalte eines Unternehmens oder einer Marke freiwillig weiter, weil der Content sehr informativ, hilfreich oder unterhaltend ist. Davon profitiert das Unternehmen bzw. die Marke, weil es so zusätzliche Bekanntheit sowie Glaubwürdigkeit gewinnt.

Es handelt sich somit um eine Art "Empfehlungsmarketing": Ein Nutzer teilt z.B. einen Artikel auf Facebook, weil er diesen nützlich findet. Durch das "Teilen" erreicht er seine "Fans" oder "Freunde". Das Unternehmen erreicht durch den empfohlenen Post neue Nutzer und erhält so zusätzliche Reichweite. Da die Empfehlung des Artikels von einer unabhängigen Quelle stammt, nämlich vom Nutzer, genießt der Beitrag eine sehr hohe Glaubwürdigkeit bei den Fans. Und diese Glaubwürdigkeit überträgt sich ebenso auf die Wahrnehmung des Unternehmens, von dem der Inhalt stammt.

Zurück