Sie wissen nicht genau, ob Ihr Content Marketing Erfolg bringt? John Hall liefert 3 Indikatoren

3 Indikator für Erfolg im Content Marketing

Im Dunkeln morgens nach dem Lichtschalter zu tasten und dabei gegen die Tischkante zu laufen, ist mindestens genauso nervtötend wie nicht zu wissen, wo man momentan mit seiner Content Marketing-Strategie steht. Ist sie erfolgreich oder stark verbesserungswürdig? Vielleicht sieht Ihr Chef Content Marketing eher als Experiment an und möchte Fakten, die den Erfolg beweisen.

Aber welche Kennzahlen eignen sich dafür? Glücklicherweise hat John Hall darauf eine Antwort. Er stellt auf inc.com 3 Indikatoren vor, die Ihnen zeigen, ob Sie auf dem richtigen Weg sind.

1. Indikator: Ihr Content-Prozess funktioniert

Erzielen Sie Tag für Tag mehr Traffic und auch die Conversion-Rate steigt stetig an? Dann ist das Laut John ein Indiz dafür, dass die Umsetzung Ihrer Content Marketing Strategie funktioniert.

Wenn nicht, ist die Entwicklung eines Redaktionsplans hilfreich. Durch eine strukturierte Planung wird Ihnen die Content-Erstellung und Distribution einfach fallen und schließlich mehr Erfolg bringen. So müssen Sie nicht mehr durch anstrengendes Brainstorming schnell und plötzlich auf neue Themenideen kommen, sondern haben einen strukturierten Ablauf.

2. Indikator: Sie sind anerkannter Experte in Ihrer Branche

Sie sind bei Ihrem Publikum für zuverlässigen, individuellen und korrekten Content bekannt und können sich so als Branchen-Experten positionieren. Ihre Blog-Posts sind einzigartig und unterscheiden sich deutlich von denen Ihrer Konkurrenz.

Wenn diese Situation zutrifft, dann haben Sie gegenüber Ihrem Chef gute Argumente, dass Ihr Content Marketing wirkt.

3. Indikator: Ihr Content wird immer besser

Sie schreiben Ihre Blogbeiträge nicht, weil es von Ihnen verlangt wird bzw. Sie es müssen, sondern weil Sie dem Publikum einen Mehrwert an Information geben möchten.Wird Ihr Content nach gewisser Zeit immer erfolgreicher bzw. wird von der Zielgruppe aktiv geteilt, kommentiert oder geliked? Dann wird laut John Ihr Content Marketing-Erfolg nicht lange auf sich warten lassen.

Wenn Sie dieses Level noch nicht erreicht haben, gibt John folgenden Tipp: Stellen Sie sich und Ihrem Team die Fragen aller Fragen: Wie kann man den Inhalt verbessern? Nur wer seine Artikel regelmäßig analysiert und auf deren Schwachstellen hin prüft, kann weiteren Content optimieren.