Callie Hinnman gibt Antworten auf die Frage, wann der Erfolg einer Content Marketing-Strategie sichtbar wird

Wann Ihr Content Marketing Früchte trägt

Content Marketing Ergebnis

Die erste Hürde ist geschafft: Sie haben die Ziele Ihres Content Marketings festgelegt und ebenso die dazugehörige Strategie ausgearbeitet sowie dokumentiert. Und nachdem die ersten Maßnahmen zur Content-Produktion und Distribution unternommen worden sind, kommt sicherlich von Ihrer Geschäftsführung die berüchtigte Frage: Wann kann man die ersten Erfolge der Content Marketing-Strategie sehen? Schließlich ist der Ansatz kein Selbstzweck, sondern soll am Ende zu höhere Unternehmenserlöse führen.

Doch die Antwort auf die Frage ist nicht leicht. Zumal es sich bei Content Marketing um einen langfristigen Plan handelt und somit keine “schnellen” Ergebnisse vorzeigbar sind.

Wie Sie die Situation dennoch für sich positiv lösen, weiß Callie Hinman. Denn sie führt auf business2community.com einige wichtige Aspekte auf, mit denen Sie Ihrem Chef eine nachvollziehbare Antwort liefern können.

Die Einflussfaktoren

Zunächst erklärt sie, dass es zwischen 6 und 9 Monate dauert, bis Sie erste Ergebnisse Ihres Content Marketings erkennen. Allerdings führt diese Antwort laut Callie bereits zur nächsten Frage; und zwar, warum dauert es so lange? Hier sollten Sie dann auf folgende Einflussfaktoren verweisen, die Sie einmal in “kontrollierbar” und “nicht kontrollierbar” teilen können:

“Kontrollierbare” Elemente

  • Definition Ihrer Ziele
  • Entwicklung Ihrer Strategie
  • Ihr investiertes Geld und Zeit
  • Ihre Erfolgskontrolle
  • Die Qualität Ihrer Inhalte
  • Die Regelmäßigkeit Ihrer Postings
  • Die Effizienz und Effektivität Ihrer Content-Distribution

Faktoren, die Sie eher weniger bis  gar nicht beeinflussen können, sind:

  • Die Gesamtwirtschaft
  • Ihr Marktumfeld
  • Die Maßnahmen Ihrer Konkurrenz

7 Tipps für eine effektive Content Marketing-Strategie

Es gibt somit einige Punkte, die in Ihrer Hand liegen und so auch für den Erfolg der Strategie verantwortlich sind. Freundlicherweise hat Callie gleich 7 Tipps zusammengestellt, mit denen Sie die Chancen auf sehr gute Ergebnisse erhöhen:

1. Setzen Sie Ihre eigenen Ziele

Fallbeispiele sind sicherlich immer eine gute Möglichkeit, um sich Anregungen für das eigene Geschäft zu holen. Aber keine Branche gleicht der anderen und dasselbe gilt für Unternehmen. Deshalb Callies Appel, in jedem Fall auf Ihre Firma zugeschnittene Ziele zu definieren. Nur so ist es möglich, am Ende Geld zu verdienen.

2. Effizientes Ressourcenmanagement

Um Ihre Ziele zu erreichen benötigen Sie die entsprechenden Ressourcen. Und damit Sie kein Geld und ebenso keine Zeit sinnlos verbrennen, ist eine detaillierte Aufteilung der Ressourcen und Zuständigkeiten wesentlich. Darunter fällt auch gegebenenfalls das Outsourcen von bestimmten Tätigkeiten.

3. Dokumentierte Strategie

Die vorherigen zwei Punkte werden dann in Ihrer Strategie festgehalten. Denn erst wenn Sie diesen “Fahrplan” erstellt haben, können Sie mit Ihrem Marketing-Funnel systematisch Erlöse generieren.

4. Klare Kennzahlen

Ob und wie Ihre Content Marketing-Strategie performt, zeigen Ihre Kennzahlen. Deshalb sollten Sie bereits bei der Zielsetzung die entsprechenden KPIs vergeben. So lässt sich zudem frühzeitig Optimierungspotenzial erkennen.

5. Regelmäßig Inhalte veröffentlichen

Der erste Schritt Ihrer Maßnahmen zielt darauf ab, Reichweite, also Traffic zu erzeugen. Und das heißt, Sie müssen von Ihrer Zielgruppe wahrgenommen werden. Das schaffen Sie wiederum nur, wenn Sie in einem bestimmten Rhythmus Inhalte publizieren und verbreiten. So generieren Sie Interesse, jedoch ist zugleich darauf zu achten, nicht “zu spammen”!

6. Verbreiten, verbreiten, verbreiten

Wie bereits erwähnt müssen Sie Ihren Content regelmäßig veröffentlichen. Mindestens genauso wichtig, wenn nicht sogar noch wichtiger ist es, die Inhalte auf sämtlichen Kanälen zu posten. Schließlich erreichen Sie vor allem dann Aufmerksamkeit, wenn Sie auf den Plattformen präsent sind, wo auch Ihre Nutzer sind.

7. Qualität vor Quantität

Eine der wohl wichtigsten Erfolgsfaktoren im Content Marketing stellt die Qualität der Inhalte dar. Das bedeutet: Um von den Usern wahrgenommen zu werden, benötigen Sie eine gewisse “kritische Masse” an Content im Netz. Im Vordergrund steht jedoch die Qualität. Jeder Ihrer Beiträge muss den Nutzer überzeugen und ihm einen Mehrwert bieten. Erst dann sind Sie in der Lage, die hohe Wandlungsraten aus den verschiedenen Konversionsstufen zu erhalten.

Was sind realistische Erwartungen?

Wenn Sie nun also alle oben genannten Punkte eins zu eins ungesetzt haben, müssten Sie folglich nach spätestens 9 Monaten erste Resultate präsentieren können – das wäre zumindest die logische Schlussfolgerung, stimmt’s? Leider ist es laut Callie nicht ganz so leicht. Denn Sie haben immer noch die Faktoren, die Sie nicht beeinflussen, gleichzeitig sich jedoch stark auf Ihr Ergebnis auswirken können.

Die genannten 6 bis 9 Monate sind jedoch eine guter Zeitraum, um einen Trend durch Ihre Maßnahmen zu erkennen. Zeigt die Entwicklung beispielsweise mehrere Monate eher “nach unter”, dann sollten Sie entsprechende Analysen zur Verbesserung durchführen. Wichtig ist immer, einen längeren Zeitraum zu betrachten und so Tendenzen, positiv und negativ, ersichtlich zu machen.

Zum Schluss gibt Callie noch einige Hinweise, weshalb Ihre Strategie noch nicht die erwarteten “Früchte” trägt:

  • unregelmäßige Content-Veröffentlichung
  • inkonsistente Content-Promotion
  • nicht qualitativer Inhalt
  • ungenügendes SEO
  • irrelevante Themen für die Zielgruppe (Stichwort Buyer Personas)
Jetzt Artikel lesen

 

 

Das könnte Sie auch interessieren