Welche Metriken Sie sowohl für die Performance Ihres Contents als auch für Ihr Social Media-Marketing nutzen sollten, um ein aussagekräftiges Ergebnis Ihrer Content Marketing-Strategie zu erhalten

Wie sich der Erfolg Ihres Content Marketings messen lässt

KPI

Im Unterschied zum klassischen Marketing, bietet Content Marketing den Vorteil, sämtliche Aktionen mit klaren Zahlen tracken zu können. Dadurch wird der Erfolg und die Wirkung mess- und Optimierungspotenzial erkennbar.

Allerdings kann die Vielzahl an Metriken auch ein neues Problem darstellen. Allein in Google-Analytics finden Sie viele verschiedene KPIs, die Ihnen zeigen, wie Ihre Seite performt. Hier finden Sie Hinweise auf den Traffic-Verlauf, Nutzerverhalten und auch technische Daten wie verwendete Browser und Ladezeiten. Darüberhinaus können Sie mit dem Tool auch Conversion-Ziele festlegen und messen. Aber welche der vielen KPIs sind relevant, um ein aussagekräftiges Statement zum Erfolg Ihrer
Content Marketing-Strategie zu machen?

Glücklicherweise hat Razvan Gavrilas eine Lösung. Er stellt die wichtigsten Metriken vor, unterteilt in verschiedenen Kategorien wie On-Page-Behaviour, SEO und Social Media, mit denen Sie ein möglichst “rundes Bild” Ihrer Marketing-Aktivitäten ermitteln. Warum Sie diese Messgrößen einsetzen und was Sie beachten sollten, lesen Sie in Razvans aufschlussreichen Artikel.

Jetzt Artikel lesen

Das könnte Sie auch interessieren