Warum Google-Keywords fürs Content Marketing nach wie vor relevant sind

7 Argumente, die für die Arbeit mit Google-Keywords sprechen

7 Sünden_844

Es wird viel darüber geschrieben, dass die Arbeit mit Google-Keywords zu SEO-Zwecken immer weniger relevant sei. Schließlich bestrafe Google mittlerweile die Konzentration auf bestimmte Keywords, die aktuellen Google-Updates setzten ausschließlich auf “Relevanz” und “guten Content”. So weit, so richtig – und doch falsch. Denn nach wie vor geht beim Content Marketing nichts über eine saubere, nachfrageorientierte Keyword-Analyse, wenn Sie zu einem bestimmten Thema auch in der Suchmaschine erfolgreich sein wollen. Google selbst liefert dazu mit dem Keyword-Planer das nötige Werkzeug, mit dessen Hilfe, Sie ein erstes Keyword-Universum aufbauen können.

Mike Murray klärt für das Content Marketing Institute die aktuelle Lage und liefert 7  Gründe, warum die Arbeit mit Keywords nach wie vor von hoher Relevant für jeden Content Marketer ist.

Jetzt Artikel lesen

Das könnte Sie auch interessieren