Wie Sie 5 technische SEO-Probleme lösen und so mehr Traffic generieren können

So verbessern Sie technische Aspekte Ihrer Website für höhere Sichtbarkeit

SEO

Ohne (Google-) Sichtbarkeit ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass Sie mit Ihrem Content Marketing Erfolg haben. Denn nur wenn Ihre Inhalte von den Nutzern auch gefunden werden, erzeugen Sie für Ihre Website Traffic. Diesen wandeln Sie dort in Leads, z.B. in Form von Email-Adressen für einen Newsletter, und im Ergebnis zu zahlenden Kunden um. Aber Sie können diesen “Veredelungslift” erst wirksam starten, wenn Sie sichtbar sind, also mindestens auf der dritten Search Engine Result Page (SERP) erscheinen.

Auf Ihre Visibility zahlen viele Faktoren ein; einerseits natürlich, zu wie vielen
Keywords (Suchanfragen) Sie ranken und dazu benötigen Sie Content. Dieser sollte sowohl anhand der relevanten Keywords Ihrer Zielgruppe erstellt werden als auch einen hohen Nutzwert besitzen. Denn Google & Co. bewerten die Suchergebnisse vor allem auch nach Relevanz und Qualität für den Nutzer. Daneben spielt für wirksame Suchmaschinenoptimierung aber ebenso die technischen Aspekte der Website eine wichtige Rolle.

Kevin Cotch greift genau diesen Bereich des SEO auf und erklärt 5 technische Bereiche, die auf jeder Website bestmöglich optimiert sein sollten. Um welche es sich dabei handelt, warum es wichtig ist und wie Sie diese verbessern können, lesen Sie in Kevins ausführlichen Beitrag.

Jetzt Artikel lesen

 

 

Das könnte Sie auch interessieren