Mit welchen Tipps Sie Ihre Fähigkeiten, Nutzer auf Twitter, LinkedIn & Co. für sich zu begeistern, stärken können

5 Übungen für besseres Social Media-Marketing

Übung Content

Neben der Frage, welche Themen und Formate sich am besten eignen, um Ihre
Zielgruppe zu begeistern und sie so zu einer Aktion zu animieren (z.B. sich für einen Newsletter anmelden), gibt es noch einen weiteren Punkt, der von großer Bedeutung ist: Die Distribution. Schließlich kann Ihr Content nur wirksam werden, wenn er auch von den Usern wahrgenommen wird. Und dazu muss er verbreitet werden. Neben Ihre Google-Sichtbarkeit, spielt hierbei Social Media eine entscheidende Rolle.

Die im sekundentakt erscheinenden Neuigkeiten auf Facebook, Twitter & Co. spiegeln allerdings sehr deutlich, wie hoch der Wettbewerb um die Aufmerksamkeit der User ist. Um also Engagement zu erzeugen, ist eine wirksame Social Media-Strategie erforderlich. Und je mehr Erfahrung man hat, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, das der Plan funktioniert und entsprechende Ergebnisse liefert.

Aber neben Erfahrung hilft ebenso Übung. Das weiß auch Timothy Carter, weswegen er gleich 5 Übungen vorstellt. Mit diesen haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fähigkeiten im Social Media-Marketing zu verbessern und so letztlich Ihren Erfolg auszubauen.

Jetzt Artikel lesen

Das könnte Sie auch interessieren