Die 5 besten internationalen Content Marketing-Posts mit den meisten Social-Shares in dieser Woche

Content Marketing Weekly 13-2017

Wussten Sie, welches Potenzial das Schreiben eines Buches für Ihr Content Marketing besitzt? 11 Gründe, warum Bücher unbedingt Teil Ihrer ↘Content-Strategie sein sollten, liefert Oleg in seinem Artikel auf temok.com. Daneben finden Sie in unserem wöchentlichen Content Marketing Weekly weitere 4 Blog-Posts, die diese Woche die meisten Shares auf Facebook, Twitter, Pinterest, LinkedIn und Google+ gesammelt haben.

Platz 1 (1.900 Shares):

Oleg: 11 Reasons Why Writing a Book May Be the Best Content Marketing Strategy Ever

Den Anfang in dieser Woche macht ↘Oleg auf temok.com. Und er liefert eine interessante Strategie, wie Sie Ihr ↘Content Marketing noch erfolgreicher machen können: Nämlich, indem Sie ein Buch schreiben. Auch wenn es sich damit nicht um einen wirklich neuen Ansatz handelt, stellt Oleg deutlich klar, welches enorme Potenzial dieses Format für die Kundengewinnung und -bindung birgt. Warum also auch Sie über ein eigenes Werk als Marketing-Instrument nachdenken sollten, erfahren Sie in Olegs 11 Gründen.

Platz 2 (1.300 Shares):

Amanda Zantal-Wiener: Where We Are: The 2017 State of Content Marketing [Infographic]

Amanda Zantal-Wiener befasst sich auf hubspot.com mit den Ergebnissen einer Studie, in der tausend von Content Marketer im United Kingdom befragt worden sind. Ihr Fokus liegt dabei weniger auf Trendaussichten für 2017 (ein Thema, das trotz des voranschreitenden Jahres immer noch zu finden ist), sondern darauf, wie der Status quo momentan aussieht. Am interessantesten sind dabei wohl die Wissenslücken, die noch zu füllen sind. Welche Insights und Learnings Sie aus Amandas Infografik ziehen können, wissen Sie, wenn Sie diesen Artikel lesen.

Platz 3 (951 Shares):

David Freeman: 4 tips to maximize content marketing performance

Sie wissen natürlich, dass SEO und Content Marketing eng miteinander verknüpft sind: Sie müssen einerseits im Web auffindbar, also sichtbar, sein, damit Sie Traffic generieren können. Andererseits belohnen Suchmaschinen, allen voran Google, Websites, die hochwertigen Inhalt liefern, der die Suchanfrage des Nutzers beantwortet. Ebenso auf Ihre ↘SEO-Visibility zahlen hochwertige Backlinks ein. Und diese wiederum können Sie ebenfalls mit gutem Content erzeugen. Genau diesem Thema „Link building“ nimmt sich ↘David Freeman auf searchengineland.com an. Und er liefert dankenswerterweise 4 Tipps, mit denen Sie mehr gute Links generieren können.

Platz 4 (941 Shares):

Jacob Warwick: 3 Content Marketing Tips: Big Content Success With Small Marketing Teams

Dass Sie für eine erfolgreiche Content Marketing-Strategie keine großen Werbebudgets und riesige Ressourcen benötigen, beweisen viele Best Practice-Beispiele ↘kleiner und mittelständischer Unternehmen. Und trotzdem hält sich hartnäckig die gegensätzliche Meinung. Deshalb erklärt ↘Jacob Warwick auf marketingprofs.com, warum es möglich ist, auch mit kleinen Teams und knappen Mitteln gewinnbringendes Content Marketing zu betreiben. Außerdem zeigt Jacob anhand einer Schritt-für-Schritt-Anleitungwie Sie als kleines Team vorgehen müssen, um am Ende die geplanten Ergebnisse aus Ihrem ↘Marketing-Funnel zu erzielen.

Platz 5 (918 Shares):

Sujan Patel: 4 Metrics to Track Impact of Content Marketing on Brand Awareness

Unser Ranking in dieser Woche schließt ein Gastautor vom Content Marketing Institute ab: Sujan Patel. Er widmet sich in seinem Blog-Post dem stets nachgefragten Thema, mit welchen KPIs man den Erfolg im Content Marketing messen kann. Dabei konzentriert er sich auf ein bestimmtes Ziel, nämlich die Markenbekanntheit. Sujan führt dazu 4 Kennzahlen auf, mit denen Sie den Erreichungsgrad dieses Ziels effektiv ermitteln können.

In diesem Sinne: Schönes Wochenende!

Das könnte Sie auch interessieren