Die Top 5 Content Marketing-Posts dieser Woche von Communicate and Sell exklusiv für Sie kuratiert!

Content Marketing Weekly

Jede Woche kuratiert das Team von Communicate And Sell für Sie exklusiv die Top 5 Content Marketing-Posts aus dem Internet. Top 5 heißt: Die 5 Posts zum Thema
Content Marketing mit den meisten Shares auf Twitter, Facebook, LinkedIn, Google+ und Pinterest. Diese Artikel sind in der Woche von Content Marketern auf der ganzen Welt in diesen Social Networks am meisten geteilt und verbreitet worden. Erfahren Sie, was die Community bewegt, welche Themen auf der Agenda stehen und verpassen Sie nicht die angesagtesten Tipps und Tricks der Content Marketing-Profis! Der Content Marketing Weekly liefert Ihnen diese Informationen in knapper Form jeden Freitag.

Platz 1 (1.700 Total Shares):

Jayson Demers: How To Beat Your Competition With Content Marketing

Jayson Demers erklärt auf forbes.com, warum eine Content Marketing-Strategie sich optimal dazu eignet, seine Konkurrenten zu schlagen. Und dass auch, wenn diese selbst schon mit nützlichem Content ihre Reichweiten steigern. Denn eine seiner ersten Empfehlungen ist: Analysieren und lernen Sie von Ihrem Wettbewerb. Wie Sie diese Ergebnisse in die Entwicklung einer eigenen Content Marketing-Strategie miteinbeziehen und welche Aspekte Sie weiterhin beachten sollten, lesen Sie in Jaysons ausführlichem Beitrag hier.

Platz 2 (1.700 Total Shares):

Goran Mirkovic: SEO or Content Marketing? Here’s How to Rock Both

Goran Mirkovic widmet sich semrush.com dem Thema SEO. Natürlich wissen Sie, dass (Google-) Sichtbarkeit ein wesentlicher Faktor ist, um überhaupt mit Ihrem Content im Ergebnis Geld verdienen zu können. Denn Ihre Zielgruppe muss die relevanten Inhalte auch finden (Stichwort Keywords!), erst dann kann sie auf Sie aufmerksam werden und der “Veredelungslifts” Fahrt aufnehmen. Soweit, so bekannt. Aber wissen Sie auch, warum SEO nicht nur für Ihr Content Marketing wichtig ist, sondern auch der umgekehrte Fall gilt? Genau das erläutert Goran in seinem kurzweiligen Artikel hier.

Platz 3 (1.300 Total Shares):

Joshua Nite: 8 Ways to Build Credibility & Trust with Content Marketing

Joshua Nite befasst sich auf toprankblog.com mit der Frage, wie Sie mehr Glaubwürdigkeit und Vertrauen bei Kunden erlangen können. Schließlich ist das der berühmte “Funken”, der zum Kauf letztlich animiert, sprich: Wenn Sie es schaffen, sich als der unangefochtene Ansprechpartner für Ihre Nische zu positionieren, dann haben Sie eine hohe Chance, mehr zahlende Kunden zu gewinnen. Und zudem bildet beides die Basis für eine langfristige Kundenbindung. Wie Sie mit Content Marketing mehr Glaubwürdigkeit und Vertrauen erreichen, erfahren Sie in Joshuas lesenswertem Beitrag hier.

Platz 4 (659 Total Shares):

Cassandra Kaye: The Difference between Content Marketing & Copywriting

Cassandra Kaye stellt auf neboagency.com dar, welcher Unterschied zwischen Content Marketing und dem reinen Erstellen von Content besteht. Dabei geht Sie besonders auf den Aspekt ein, dass zwischen sämtlichen Analysetools, die einem bei der Themenfindung, Produktion und Kontrolle von Inhalten helfen, der eigentliche Fokus verloren geht: Nämlich für denjenigen zu schreiben, der vor dem Bildschirm (vor allem mobil) sitzen und nicht für Suchmaschinen oder firmeneigene Reportings. Warum auch Ihr Content Marketing davon profitiert, lesen Sie in Cassandras lohnenswertem Artikel hier.

Platz 5 (566 Total Shares):

Tereza Litsa: Nine common content marketing mistakes and how to fix them

“Aus Fehlern lernen” ist ein bekanntes Sprichwort, doch oft ist noch besser, sie erst überhaupt nicht zu begehen. Daher sind Tipps, wie man häufige Fallstricke umgeht, beliebter Content. Eine dieser “Fehlerlisten” hat Tereza Litsa auf searchenginewatch.com zusammengestellt und landet damit diese Woche auf Platz 5 unseres Rankings. Und sie greift dabei ein zweites, stetig aktuelles Thema auf: Wie erstelle ich eine wirksame Content Marketing-Strategie? Denn um tatsächlich mehr Traffic zu erhalten und daraus mit Hilfe des “Veredelungslifts” mehr Käufer zu generieren, sind einige Schritte notwendig. Dazu gehört unter anderem, seinen “Fahrplan” zu dokumentieren, denn das ist oft der erste Stolperstein. Welche weiteren lauern, die den Erfolg der Strategie verhindern, lesen Sie in Terezas 9-Punkte-Liste hier.

In diesem Sinne: Ihnen allen ein schönes Wochenende!

Ihr Communicate And Sell-Team

Das könnte Sie auch interessieren