Warum der Erfolg Ihres YouTube-Kanals von der optimierten Ausrichtung entlang der Customer Journey abhängt und wie Sie das in Ihrem Unternehmen umsetzen sollten

Erst die Kundenanalyse, dann der YouTube-Kanal

YouTube Content Marketing

Überlegen Sie, ob sich ein YouTube-Kanal für Ihre Nische lohnt? Ein häufiger Grund, der vermeintlich dagegen spricht, lautet: Unser Thema ist zu speziell, danach sucht kein Mensch auf dem Videoportal.

Dabei geht es nicht nur darum, was direkt auf YouTube gesucht wird. Auch, wenn es sich bereits um die zweitgrößte Suchmaschine handelt. 96% der Suchanfragen in Deutschland kommen über Google und die Trefferlisten erhalten immer öfter Videos – nämlich von YouTube. Das bedeutet: Mit einem Clip können Sie ebenfalls Ihre
Sichtbarkeit bei Google erhöhen und damit die Chance, mehr Traffic in Ihren Marketing-Funnel zu lenken.

Folglich beantwortet sich die Frage, ob ein eigener YouTube-Channel sinnvoll ist, mit einer entsprechenden Keyword-Recherche sowie einer Analyse der Customer Journey. Was das genau bedeutet, erklärt Dane Golden in seinem lohnenswerten und ausführlichen Beitrag.

Jetzt Artikel lesen

Das könnte Sie auch interessieren