Um die Wirkung Ihres Content Marketings zu maximieren, sind die richtigen Influencer entscheidend - Sie müssen Sie nur finden und gewinnen

Wie Sie die richtigen Beziehungen für Ihr Influencer Marketing aufbauen

Influencer_844

Wer kennt das nicht: Sie sind voller toller Ideen und schreiben Tag für Tag die tollsten Beiträge – aber die Reichweite lässt zu wünschen übrig. Sie erreichen mit Ihrem Content Ihre ↘Zielgruppe nicht in dem Maß, wie Sie sich das vorstellen. Was also tun? Klar, Sie können Ihre Inhalte jetzt aktiv bewerben. Aber das kostet Geld. Und außerdem: ↘Werbung, war das nicht eigentlich genau das, was Sie als Content Marketer nicht mehr so sehr als Lösung für Reichweitenmangel sehen?

Die gute Nachricht: Andere standen vor Ihnen schon vor dem gleichen Problem, haben es erfolgreich gelöst und sind bereits erfolgreich. Sie sind bereits Influencer in Ihrer Zielgruppe. Ihre Beiträge werden gelesen und entfalten Breitenwirkung. Gerade in Nischenmärkten gibt es oft solche Influencer, die sich sehr erfolgreich in Ihren Themen positioniert haben und das Vertrauen ihrer Zielgruppe genießen. Für Sie bedeute das: Sie müssen zunächst das Vertrauen dieser Influencer gewinnen, um dann selbst von deren Positionierung und Reichweite zu profitieren. Solches Influencer Marketing kann ein relevanter Bestandteil einer klugen Content Marketing-Strategie sein, denn guten Content – den haben Sie ja! – verbreiten Influencer gern weiter. Nur müssen Sie vorher natürlich diese Influencer zunächst identifizieren und dann in Kontakt mit Ihnen treten.

Wie das geht und was dabei zu beachten ist, hat Julia McCoy in einem lesenswerten Artikel zusammengefasst, der viele der wichtigen Fragen rund ums Thema Influencer Marketing behandelt.

Jetzt Artikel lesen

 

Das könnte Sie auch interessieren