Content Marketing lässt sich deutlich effizienter gestalten, wenn Sie die richtigen Tools nutzen - die Frage ist nur: Welche sind das?

11 Tools, mit denen KMUs ihr Content Marketing preisgünstig optimieren können

Werkzeug_844

Content Marketing hat viele Aspekte und fast alle haben mit Daten zu tun.
Google, Social Media-Networks – überall tun sich dem Content Marketer riesige Datenquellen auf, die auch noch mehr oder minder frei zugänglich sind. Das bedeutet: Es wird kompliziert. Mindestens unübersichtlich. Deshalb sind Werkzeuge gefragt, um die Arbeit zu vereinfachen und so effizient wie möglich zu gestalten. Anders ist es nicht möglich, sinnvoll mit den Datenmengen umzugehen, d.h. nützliche Rückschlüsse daraus für das eigene Content Marketing zu ziehen.

Content Marketing-Tools wiederum gibt es wie Sand am Meer. Und es kommen ständig welche hinzu. Durch diesen Dschungel durchzublicken, ist eine Wissenschaft für sich. Wir sind deshalb immer froh, wenn Kollegen Einblick in ihre eigene Tool-Welt geben. Welche Werkzeuge nutzen die Profis? Und wozu? Und wie? Und was kostet der Spaß?

Marcel Strobel von Catbird Seat hat dankenswerterweise den Kollegen der Internet World seinen Werkzeugkasten geöffnet und seine 11 Lieblingstools vorgestellt. Eine sehr nützliche Liste mit teilweise den üblichen Verdächtigen und teilweise unerwarteten Werkzeugen.

Jetzt Artikel lesen

Das könnte Sie auch interessieren