Aaron Orendorff zeigt, wie Sie es schaffen, sich auf einem Event wie der Content Marketing World (#CMWorld) mit Influencern zu vernetzen

26 Insider-Tipps für Influencer-Marketing

Influencer-Marketing-2

Natürlich gehen Sie auf Events, wie der gerade gestarteten Content Marketing World in Cleveland, um möglichst viele neue Impulse für Ihre eigene Content Marketing-Strategie erhalten. Und das vor allem von den Profis, die dort versammelt sind, wie Ann Handley, Robert Rose, Andy Crestodina und natürlich Joe Pulizzi höchstpersönlich.

Für viele ist es eine gewisse Herausforderung, mit diesen Größen der Branche tatsächlich ins Gespräch zu kommen. Denn Sie sind nicht der oder die einzige, die sich gerne einige Tipps abholen möchte. Sie müssen sich also gegen eine ganze Schar anderer Teilnehmer durchsetzen. Und da ist die entscheidende Frage, wie spricht man am geschicktesten diese Influencer an? Man möchte schließlich auch noch eine „gute Figur“ dabei machen und im besten Fall in Erinnerung bleiben und den ersten Kontakt sogar noch ausbauen. Influencer-Marketing ist eine bewährte Methode, um die eigene Reichweite und ebenso die Glaubwürdigkeit zu steigern und so neben mehr Traffic (Stichwort Earned Media!) auf der Seite, letztlich mehr zahlende Kunden zu gewinnen.

Wie schafft man also den ersten Schritt zu einer guten Unterhaltung mit einem Influencer? Aaron Orendorff greift genau dieses Thema auf und liefert verschiedene Ansätze. Alle können wirken, denn sie kommen allesamt von den Meinungsmachern persönlich.

Übrigens: Aarons eigenen „geheimen“ Tipp hat er unserem Team von Communicate And Sell persönlich verraten – live auf der Content Marketing World in Cleveland!

 

Aaron hat 26 Influencer befragt, wie man sich als Teilnehmer am besten mit Ihnen auf einer Konferenz vernetzt, darunter Joe Pulizzi, Michael Brenner, Jay Baer und Rand Fishkin. Und die Sammlung an Tipps ist ideal, um sie gleich auf der #CMWorld umzusetzen.

By the way: Sie wollen über die diesjährige Content Marketing World täglich auf dem Laufenden sein? – Dann folgen Sie uns auf Twitter @CommAndSell und unserem #orangehat!

Eine große Gemeinsamkeit haben sie alle: Der Kontakt mit den Teilnehmer ist erwünscht! Dabei kann helfen, direkt auf den gerade gehörten Vortrag einzugehen und Fragen zum Thema zu stellen.

Auch Vorbereitung kann helfen: Ein eigenes Buch gehört bei den meisten Profis dazu. Die optimale Möglichkeit also, dieses im Vorfeld zu lesen und als Grundlage für ein Gespräch zu nehmen. Oder recherchieren Sie etwas über Ihren Content Marketing- „Promi“ (was allerdings nicht zu persönlich sein sollte 🙂 ), kommentieren Sie einen seiner Blog-Posts und stellen Sie so den Erstkontakt her. Andere wiederum verraten, dass auch Schokolade ein Einstieg sein kann…

Jede einzelnen Tipp der 26 Influencer hat Aaron übersichtlich und Social-Media-freundlich aufbereitet. Lesen Sie es und kommen Sie so mit Ihren Experten ins Gespräch!

Jetzt Artikel lesen

Das könnte Sie auch interessieren