Welche Fallstricke Sie bei der Content-Erstellung beachten sollten, damit Sie mit Ihren Inhalten tatsächlich langfristige Kundenbeziehungen aufbauen

4 Methoden im Content Marketing, die Ihnen und Ihren Usern nichts nützen

Strategie 2

Nachdem mit den klassischen “Kauf mich”-Werbebotschaften oft nicht mehr die Reichweiten und Ergebnisse erzielt werden, die man geplant hat, sind Alternativen gefragt. Und eine ist Content Marketing.

Viele Firmen entwickeln folglich eine eigene Content Marketing-Strategie und wollen mit Inhalten Ihre Zielgruppe für sich begeistern und so letztlich mehr zahlende Kunden generieren. Doch nachdem der Strom an täglichen Informationen stetig steigt, wächst demnach auch die Konkurrenz um die Aufmerksamkeit der Nutzer. Um sich also gegen den Wettbewerb durchzusetzen, benötigt man nicht “irgendeinen”, sondern nützlichen Content.

Und  hier liegt bereits einer der häufigsten Fehler, wenn Content Marketing nicht den Erfolg einhält, den man sich versprochen hat, wie Ashley Zeckman weiß. Welche 3 weiteren Taktiken sich keinesfalls eigenen, um Ihren “Veredelungslift” zu starten und am Laufen zu halten, zeigt Ashley in ihrem lesenswerten Artikel auf toprankblog.com.

Jetzt Artikel lesen

Das könnte Sie auch interessieren