Vikas Agrawal erklärt, warum es sich auch für Ihr SEO lohnt, Infografiken in Ihre Content-Strategie zu integrieren

5 Gründe für Infografiken

Natürlich wissen Sie, dass Infografiken ein hohes Potenzial besitzen, um das Interesse Ihrer Nutzer auf sich zu ziehen. Aber es gibt noch mehr Vorteile, die diese Art von visuellem Content besitzt.

Welche das sind, weiß ↘Vikas Agrawal. Er führt auf tech.co, gleich 5 Argumente auf, warum Sie Infografiken für sich einsetzen sollten. Wenn Sie also überlegen, ob dieses Format auch Teil Ihrer ↘Content-Strategie werden sollte, lohnt sich der Artikel in jedem Fall:

Grund 1: Sie verbessern Ihr SEO

Infografiken sind ideal, um Backlinks zu generieren. Denn in der Regel handelt es sich dabei um hilfreichen Content, der gerne von anderen Seiten ↘kuratiert wird. Vor allem dann, wenn Sie mit einem Call-To-Action dazu auffordern, Ihre Infografik auf anderen Websites einzubinden (dazu lohnt es sich, den entsprechenden Quellcode anzugeben). Dadurch erhalten Sie die Chance, qualitative Backlinks zu erzeugen, wodurch Ihre Seite eine höhere Relevanz erlangt. Und das zahlt wiederum auf Ihre ↘SEO-Visibility ein.

Grund 2: Sie erzeugen mehr Aufmerksamkeit

Wie bereits eingangs erwähnt, bieten Infografiken als Content-Format eine höhere Chance als reine Textbeiträge, Aufmerksamkeit bei den Nutzern zu erzeugen. Gerade auf Social Media haben Sie so die Möglichkeit, dass User Ihren Content stärker teilen und so weiterverbreiten. Folglich erreichen Sie mehr Nutzer und können dadurch letztlich Ihren ↘Traffic  ausbauen.

Grund 3: Sie steigern Ihre Markenbekanntheit

Aus Punkt  2 ergibt sich automatisch, dass Sie durch Infografiken ebenso Ihre Markenbekanntheit erhöhen können. Denn je mehr User Ihren Content teilen, liken und kommentieren, desto mehr Reichweite und ebenso Engagement erzeugen Sie. Es findet demnach ein hohes Maß an Interaktion statt und das bedeutet: Ihre Marke wird von Ihrer Zielgruppe stärker wahrgenommen.

Grund 4: Sie bieten einen höheren Nutzwert

Je komplexer ein Produkt oder eine Dienstleistung ist, desto höher ist der Erklärungsbedarf seitens des Users. Aus diesem Grund sind insbesondere
Unternehmen in Nischenmärkten für Content Marketing prädestiniert. Und eine Option, Sachverhalte einfach und leicht nachvollziehbar darzustellen, sind Infografiken. Deshalb liefern Sie den Usern einen sehr hohen Nutzwert. Sie bieten Ihrer Zielgruppe mit diesem Format einen Inhalt an, der auf deren Bedürfnisse und Erwartungen angepasst ist. Somit bauen Sie Kompetenz und Vertrauen zu Ihrem Publikum auf. Und das ist wiederum die Voraussetzung für langfristige Kundenbeziehungen.

Grund 5: Sie sind mobil präsent

Es ist hinreichend bekannt, dass die Zugriffsraten über mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets stetig steigen. Insbesondere Video-und Foto-Sharing-Plattformen spielen dabei, laut Vikas, in der Nutzung eine große Rolle. Um also auch hier mobil präsent zu sein und zu bleiben, sind Infografiken ein effektives Mittel.

Fazit: Infografiken sind ein vielversprechendes Content-Format

Vikas 5 Gründe machen deutlich, welche Möglichkeiten Infografiken als Format für Ihr ↘Content Marketing bieten. Eines bleibt jedoch immer im ersten Schritt zu berücksichtigen: Nämlich, ob Ihre Zielgruppe diese Art von visuellem Inhalt tatsächlich bevorzugt. Denn nur dann lohnt sich der Aufwand und die Zeit, die Sie in die Gestaltung von Infografiken investieren müssen.

Das könnte Sie auch interessieren