Warum Sie in Ihrer Content Marketing-Strategie mehr auf die kontextuelle Relevanz Ihrer Inhalte achten sollten

Mit kontextuellem Content Marketing zu mehr Kunden [Infografik]

Sicherlich kennen Sie es: Sobald Sie auf Google oder den Social Media-Kanälen (allen voran Facebook) eine Suchanfrage nach Produkten oder Dienstleistungen starten, wird diese von den Suchmaschinen durch Cookies “gespeichert”. Das Resultat: Bei jedem neuen Besuch in Google oder auch in Facebook erscheinen prompt Werbebanner zu dem Thema, das Sie als letztes häufig gesucht haben.

Allerdings passt diese Werbung oft nicht unbedingt zu Ihrem aktuellen Anliegen. Folglich ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass Sie als Nutzer auf die Anzeigen reagieren, die als solche auf der SERPs (Search Engine Result Pages) erscheinen. Der Grund ist einfach: Weil die Banner thematisch nicht in das Suchumfeld passen, besitzen sie für die Nutzer wenig bis gar keine Relevanz. Und dadurch nehmen sie diese auch nicht wahr.

Dieses Szenario ist ebenso auf  Blogs und Websites zu beobachten. Häufig werden bei Artikeln unpassende Angebote ausgespielt, bei denen folglich auch die Klickraten gering bleiben. Und das wirkt sich wiederum negativ auf den ↘Marketing-Funnel aus.

Denn sobald Sie einen Nutzer aufgrund Ihrer guten Inhalten auf die Seite gelenkt haben, wollen Sie ihn dort so lange wie möglich halten. Und vor allem auf die nächste Stufe des Sales-Funnels ziehen, also Conversions erzeugen. Dazu ist ebenfalls hochwertiger Content erforderlich – der muss jedoch zu denen vom Nutzer bereits konsumierten Themen möglichst exakt passen.

Kontextuelle Relevanz ist daher das Stichwort.

Statt also Ihrem User nach dem “Gießkannenprinzip” wahllos Inhalte anzubieten, sollten Sie diese auf Basis der für ihn relevanten Themengebiete auswählen. Wie bereits erwähnt erhöhen Sie dadurch die Chance, den Website-Besucher in einen Lead und so am Ende in einen zahlenden Kunden zu veredeln.

Einen Überblick, warum und wie Sie kontextuelles Content Marketing betreiben sollten, bietet Ihnen die ausführliche ↘Infografik von ↘Digital Marketing Philippines. Nutzen Sie diese, um sich einen Einblick in die Vorteile der kontextuellen Relevanz von Inhalten zu verschaffen und erhalten Sie Tipps, wie Sie diesen Ansatz in Ihre eigene ↘Content Marketing-Strategie umsetzen können:

Contextualized Content Marketing in a Nutshell (Infographic) - An Infographic from Digital Marketing Philippines

Das könnte Sie auch interessieren