Welches Board an Metriken Sie verwenden sollten, um die Effektivität und Effizienz Ihrer Content Marketing-Strategie wirksam zu analysieren

So messen Sie Ihren Content Marketing ROI

ROI 3

Es ist schon oft schwer genug, seinen Chef und die Kollegen vom Potenzial des
Content Marketings für das eigene Unternehmen zu überzeugen. Ist diese erste Hürde erstmal geschafft, dann geht es an die Ausarbeitung und Implementierung einer Content Marketing-Strategie. Sobald dann der neue Ansatz umgesetzt wird, dauert es in der Regel nicht lange, bis die alles entscheidende Frage (meisten von der Chefetage) gestellt wird: Ist ein erster Erfolg schon messbar?

Denn die Theorie verspricht dank dem “Veredelungslift” mehr zahlende Kunden. Und die möchte man natürlich möglichst bald schon sehen. Jedoch stellt sich hier unter anderem das Problem, dass es sich um einen langfristigen Plan handelt, sodass man nicht mit “schnelle Erfolgen” auftrumpfen kann. Die Frage bleibt dennoch: Wie lässt sich ein verlässlicher Content Marketing Return on Investment berechnen?

Pawan Deshpande beantwortet es uns dankenswerterweise. Er zeigt in seinem ausführlichen Beitrag, welche verschiedenen Kennzahlen zur Berechnung eines aussagekräftigen ROIs verwendet werden sollten und erklärt ebenso detailliert, was die verschiedenen KPIs aussagen. Nutzen Sie also diesen hilfreichen “ROI-Guide”, um auch Ihren Chef von der Wirksamkeit Ihres Content Marketings zu überzeugen.

Jetzt Artikel lesen

Das könnte Sie auch interessieren