Was waren die 5 meistgeteilten Content Marketing-Posts in dieser Woche? Wir haben die Antwort!

Content Marketing Weekly 29-2017

Auch diese Woche dreht sich noch einiges um die Content Marketing World, das größte Content Marketing-Event der Branche. Denn die letzte Woche zu Ende gegangene Veranstaltung liefert viel Input für das zukünftige (und momentane) Content Marketing. Was genau, dass hat dankenswerterweise Caitlin Burgess auf toprankblog.com in 11 Punkten für uns zusammengefasst.

Damit landet Caitlin allerdings “nur” auf Platz vier unseres Rankings, das die fünf meistgeteilten Content Marketing-Beiträge auf  Facebook, Twitter, LinkedIn, Google+ und Pinterest für diese Woche präsentiert. Wenn Sie also wissen wollen, wer auf den Plätzen eins bis drei gelandet ist, dann lesen Sie jetzt unseren Content Marketing Weekly. Denn so bleiben Sie informiert, welche Themen aktuell für die Community relevant sind.

Platz 1 (929 Shares):

John Hall: 6 SEO Trends That Will Influence Your ContentMarketing

SEO, also Search Engine Optimization, ist ein Thema, welches für jedes Unternehmen eine großere Herausforderung darstellt. Nicht zuletzt deshalb, weil der Google-Algorithmus ein mehr oder weniger großes “Mysterium” ist. Natürlich gibt es Rankingfaktoren – doch die ändern sich stetig. Nicht zuletzt deshalb, weil sich auch das Nutzerverhalten verändert. Deshalb ist es gerade in diesem Bereich absolut notwendig immer auf dem neuesten Stand zu sein. Gerade dann, wenn SEO ein wichtiger Bestandteil des eigenen (Content) Marketings ist. Allein deshalb müssen Sie John Halls  Beitrag auf forbes.com in jedem Fall lesen. Er führt 6 wichtige Trends auf, die Ihre Auffindbarkeit in der Suchmaschine elementar beeinflussen können. Ob und inwieweit Sie also in Zukunft auf Voice Search und neue Formate setzen sollten, erfahren Sie in diesem sehr lohnenswerten Artikel.

Platz 2 (669 Shares):

Susan Moeller: Smackdown Content Marketing Secrets From the WWE

Was hat Wrestling mit Content Marketing zu tun? Eigentlich gar nichts. Im Fall von WWE.com jedoch sehr viel, denn die Seite setzt Content Marketing ein. Und zwar mit Erfolg, wie Susan Moeller auf contentmarketinginstitute.com erklärt. Gerade in Social Media verzeichnet WWE sehr viele Shares und auch Engagement. Wie das die Marke schafft und was Sie von ihr für Ihre eigene Content Marketing-Strategie lernen können, lesen Sie am besten jetzt!

Platz 3 (658 Shares):

Joshua Nite: How adidas Put Culture at the Core of Their ContentMarketing Strategy

Ebenfalls ein Best-Practice-Beispiel präsentiert uns diese Woche Joshau Nite auf toprankblog.com. Dieses stammt von der letzte Woche zu Ende gegangenen Content Marketing World in Cleveland. Frank Thomas von der Sportmarke adidas präsentierte auf dem weltgrößten Event der Branche, worauf er uns sein Team in ihrer Content Marketing-Strategie besonders Wert legen. Nämlich auf Markenkultur. Dafür definiert er vier wesentliche Komponente: Wertvorstellungen, Ideen, Überzeugungen und Verhalten. Warum die Markenkultur für Frank das Zentrum seiner Maßnahmen ist und wie genau er seine 4 Kriterien umsetzt, zeigt Joshua in seinem lesenswerten Recap der Content Marketing World .

Platz 4 (550 Shares):

Caitlin Burgess: Our Top 11 Content Marketing Takeaways from #CMWorld 2017

Caitlin Burgess liefert uns diese Woche einen Überblick über die Learnings der diesjährigen Content Marketing World in Cleveland. Sie hat auf toprankblog.com 11 Punkte zusammengestellt, die die wichtigsten Erkenntnisse der Veranstaltung wiedergeben. Ideal also, wenn Sie selbst nicht vor Ort sein konnten – oder gerade selbst an ihrem Recap für Ihren Chef und Ihre Kollegen sitzen. Sicherlich sind es nicht alles die absoluten Neuheiten. Einiges davon werden Sie kennen. Dennoch liefert Caitlin einen Überblick, was weiterhin besonders relevant sein wird, um sich gegen den wachsenden Wettbewerb durchsetzen zu können. Denn das wissen Sie auch: Ihre Konkurrenz steigt stetig.

Platz 5 (534 Shares):

Neil Patel: 4 Content Marketing Mistakes to Avoid (and What to Do Instead)

Und natürlich darf auch diese Woche Neil Patel in unserem Ranking nicht fehlen. Neil gibt diese Woche Einblicke in seine Fehler, die er zu Anfang seiner Content Marketing-Karriere gemacht hat. Und gibt dadurch seinen Lesern natürlich die Chance, diese zu vermeiden. Insgesamt zeigt er, welche 4 Fallstricke lauern, wenn Sie beginnen, Content zu produzieren und zu verbreiten. Ein wichtiger Punkt dabei spielt auch die Evergreen-Strategie, die in keinem Content-Plan fehlen darf. Daneben stellt er ganz klar: Nur Inhalte zu erstellen und auszuspielen reicht nicht, Sie müssen auch deren Performance messen. Welche Tipps Neil für Sie bei den aufgeführten Punkte hat, lesen Sie auf neilpatel.com oder sehen Sie sich sein Video an.

Und nun: Schönes Wochenende!

Das könnte Sie auch interessieren